Schlagwort-Archive: Freiheiz

Kleine Rückschau auf die Crypto-Party in München

Die Piratenpartei München hatte am Samstag um 15:00 zur „Cryptoparty“ geladen. Auf einer Cryptoparty wird weder gefeiert, noch Freibier ausgeschenkt: Interessierte lernen auf diesen Partys, wie man im Internet Kommunikationswege so verschlüsselt, so dass sie von Aussenstehenden und Geheimdiensten nicht abgehört werden können.

Trotz Temperaturen um die 37 Grad war die Freiheiz-Halle am Rainer-Werner-Fassbinder-Platz in München mit 150 Teilnehmern sehr gut besucht.

Die Vortragsreihe begann mit einer Präsentation von Katharina Nocun, politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland, und mir. Zusammen veranschaulichten wir die verschiedenen Wege, auf die im Netz Daten anfallen und damit auch gespeichert werden können und zeigten auf, wie man sich dagegen privat und vor allem politisch schützen kann (Folien, Video).

Der Höhepunkt der Veranstaltung aber war der Workshop der IT-Spezialisten Nicole Britz und Michael Renner, die den gespannten Zuhörern erklärten, wie sie mit einfachen Mitteln E-Mails GPG-verschlüsseln können (Folien).

Alles in allem ist das in meinen Augen ein voller Erfolg gewesen, auch weil wir viel wertvolles Feedback erhalten haben, mit dem wir die nächste Cryptoparty noch besser werden machen können.

Ein paar Impressionen:

1 2 Michael Renner und Nicole Britz erklären E-Mail-Verschlüsselung